Herzlich Willkommen !

Hier finden Sie alle Informationen rund um die KANTine,
die Mensa der Immanuel-Kant-Schulen Leinfelden.

Lernen geht durch den Magen?

... in gewisser Weise schon – denn ausgewogenes Essen trägt dazu bei, die Leistungsfähigkeit zu fördern. Gerade im stressigen Schulalltag ist es wichtig, dass die Mittagspause stimmt. Dafür sorgen wir: die Eltern des Immanuel-Kant-Gymnasiums und der Immanuel-Kant-Realschule, die sich zusammengeschlossen haben, um ihre Kinder mit einem leckeren, gesunden und preiswerten Essen zu versorgen. Wer wir sind, was uns sonst noch antreibt – und vor allem, was wir kochen, ist hier zu finden. Viel Spaß beim Stöbern!

News


28.11.2017 17:34:50

Impressionen aus der Küche

Die Kochmütter tauchen ein in eine hochspannende und aufregende Kochwelt der KantineLE.

Putenschnitzel

Dessert

















Sie erleben jeden Montag bis Donnerstag kulinarische Abenteuer in beeindruckenden Formaten und Größenordnungen.

Konvektomat-Soße

Konvektomat-Dessert

















Wann kann man schon mal mit einer Schaufel würzen, mit einem Riesenmixer quirlen oder in einem Schrank backen?

Mixer_1 Mixer_2

Karotten Lauch Würstchen
































ae


28.11.2017 12:10:36

Kochen mit Johannes Guggenberger

Wir hatten vor geraumer Zeit die Idee, einen professionellen Koch für eine Kooperation mit Kant-Mensa zu gewinnen. Unsere Koch-Teams stehen in ihrem beruflichen Umfeld durchweg ihre „Frau“, ihren Mann. Viele nehmen sich für Ihren Kochtag ein Mal im Monat extra frei. Sie sind alle Laien mit viel Begeisterung und Engagement, aber auch mit unterschiedlicher Erfahrung. So lag es nahe ein Mal zu erfahren, wie sieht ein Gastronom unsere Arbeit, was können wir von einem professionellen Koch lernen.

Durch Wolfgang Pfeifer, selbst verantwortlich für eine Kochgruppe und begeisterter Hobbykoch, gelang uns der Kontakt zu dem Stuttgarter Koch Johannes Guggenberger, der selbst auch einen Foodblog („stuttgartcooking“) unterhält und in vielen Rezeptvariationen die regionale Küche bevorzugt. Er war sofort Feuer und Flamme von der Idee, sich bei uns ehrenamtlich zu engagieren, und uns mit Rat zur Seite zu stehen. Beim Besuch verschiedener Kochgruppen zeigte er sich überaus angetan von der professionellen Arbeit der Teams, insbesondere auch von dem hohen hygienischen Standard im Küchenbereich.


Das Ziel unserer Kooperation liegt zum einen darin, Anregungen und Rezept-Ideen für unsere Kochteams zu bekommen, die die Varianz in unseren Menüangeboten stärken und in der Gemeinschaftsverpflegung umgesetzt werden können. Zum andern wollen wir die regionale Küche pflegen und bewusst saisonale Akzente zu setzen.
Darüber hinaus haben wir einen Ansprechpartner, der unseren Teams mit Rat – und Tat, wenn nötig - zur Seite steht.


Die ersten beiden Workshops haben in jüngster Zeit bereits stattgefunden. Das Hauptthema waren Ideen für Basisrezepte und deren Variation mit saisonalen Zutaten. Umgesetzt wurden, um nur einige der 12 Rezepte zu nennen, „Schwarzwälder Kirschtorte im Glas“, „Stracciatella-Creme mit karamellisierten Birnen“ und „Apfeltiramisu“.









Die Teilnehmerinnen waren sehr angetan von der Vielfalt der Ideen und deren Realisierbarkeit im hektischen Kochalltag und, nicht zu vergessen, vom gemeinsamen Verzehren der süßen Köstlichkeiten.




Ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt war auch das Gemeinschaftserlebnis. Die Vertreterinnen aus den verschiedenen Kochgruppen nutzten die Gelegenheit zur Kommunikation und des Austauschs untereinander. Man war der einhelligen Meinung, dass die Rezepte auch eine Bereicherung im persönlichen Umfeld darstellen.

Der nächste Workshop ist neuen Jahr zum Thema „Ein Tag einmal ohne Fleisch“ geplant.

ar


19.09.2017 14:22:35

Neue Kocheltern gesucht - dringend!!

Wir haben uns sehr über all die interessierten 5er-Eltern gefreut, die zum Infoabend gekommen sind, um die KANTine kennenzulernen, und die uns Ihre Mitarbeit zugesagt haben. Herzlichen Dank für das Engagement im Voraus!

Doch leider konnten wir die Verluste aus dem Vorjahr nicht alle ausgleichen. Fast 30 Eltern müssen ersetzt werden.

Wir brauchen  d r i n g e n d  weitere Unterstützung!

Kueche_MensaSie haben vielleicht Bedenken für so viele Personen zu kochen? Kein Problem, Sie sind nicht allein. Helfen Sie einfach bei den Vorbereitungen mit.

Sie können vielleicht nur vormittags oder nur nachmittags, oder haben sonst eine zeitliche Beschränkung, auch kein Problem. Jede helfende Hand wird gebraucht. Vielleicht gibt es eine Oma oder einen Opa, die gerne mithelfen möchten.

Sie zögern noch? Schauen Sie doch einfach ein Mal an einem Kochtag bei uns vorbei. Machen Sie einen Termin mit uns.

Interesse geweckt? Unsere Marion Kehlenbach (E-Mail marion.kehlenbach@kantinele.de bzw. Tel. 07157 22746) nimmt Ihre Anmeldung gerne entgegen und kann Ihnen Antworten geben.

Auf alle Helfer wartet jeweils ein nettes, kommunikatives Team, das sich sehr auf Ihre Unterstützung freut! (arf)


09.09.2017 09:08:46

Willkommen im neuen Schuljahr 2017/18

Wir hoffen, daß sich alle Kocheltern in den zurückliegenden Ferien gut erholt haben und nun mit neuem Elan und Tatkraft in das neue Schuljahr starten können.

Denn: unsere Kinder freuen sich schon auf unser Essen! Ist es doch stets liebevoll und schackhaft zubereitet. So freut sich wiederum die KANTine über neue Kocheltern, die die Mensa unterstützen möchten. Daher ein herzliches Willkommen an alle hilfreichen Hände rund um die KANTine.

(Kontakt: marion.kehlenbach@kantinele.de)

A.B. + J.W.


Foto
App Post it iPhone App Android App